Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktueller Termin 30.10.2020:

So kocht man am Kap der guten Hoffnung… 

Dieser Kochabend lässt Sie eintauchen in die kulinarischen Genüsse der Südspitze Afrikas. So multikulturell und bunt die südafrikanische Gesellschaft ist, so vielfältig sind auch ihre kulinarischen Köstlichkeiten. In der traditionellen Kap-Küche treffen indische und malaiische Einflüsse auf afrikanische, englische und burische Gerichte. Besonders an Gewürzen und Kräutern wird in der südafrikanischen Küche nicht gespart. Koriander, Zimt, Ingwer, Kardamom und Chili werden in diversen Gerichten gerne und üppig verwendet. Im Unterschied zu europäischen Speisen werden in Südafrika typischerweise keine Beilagen gereicht. Beliebte Gemüsesorten wie Mais, Kürbis, Bohnen und Karotten arbeiten südafrikanische Köche direkt in das Gericht mit ein.

Südafrika blickt auf eine lange Tradition des Weinanbaus zurück. Die idealen klimatisch und geografischen Eigenschaften in der Küstenregion Kapstadt bieten hervorragende Bedingungen. Südafrikanische Weine stehen weltweit für Qualität und Exzellenz. Von Pinotage über Chenin Blanc und Merlot  zu jedem Gericht gibt es einen passenden südafrikanischen Wein. Und auch für Bierliebhaber hat die Regenbogennation einiges zu bieten: zum traditionelle Braai trinken Südafrikaner gerne erfrischende Hirse- und Maisbiere. Von holländischen und britischen Einwanderern beeinflusst, trumpft Südafrika heute mit vielen bekannten Biersorten auf  Castle Lager, Windhoek und Carling Black Label sind nur drei der berühmtesten Sorten. Neben alkoholischen Getränken gibt es natürlich eine Vielzahl anderer landestypischer, sehr empfehlenswerter, Flüssigkeiten. Rooibos-Tee, Appletizer oder exotischer Fruchtsäfte wie Guave,- oder Mangosaft sind besonders beliebte südafrikanische Durstlöscher. 

Sind Sie auf den Südafrika-Geschmack gekommen? Bei einer Genussreise rund ums Kap lernen Sie Südafrika nicht nur kulinarisch kennen, sie bekommen auch vielfältige Eindrücke von der einzigartigen Natur der Regenbogennation. 

Start 18:00 Uhr, Veranstaltungsort: Wennigser Straße 73/ Ecke Nienstedter Stadtweg  –   30890 Barsinghausen/ OT Egestorf

Wir begrüßen Sie mit einem Aperitif in einer unserer Location. Sie kochen gemeinsam mit den anderen Teilnehmern unter Anleitung ein besprochenes „südafrikanisches“ 4-Gänge-Menü. Sie erfahren dabei Wissenswertes über die Zutaten und die Zubereitung und nebenbei sehen sie ein bisschen was von Südafrika. Nach ca. 2 Stunden haben Sie die 4 Gänge zubereitet, die es nun zu genießen gilt. Zwischendurch werden wir Sie immer wieder mit passender Musik und besonderen Eindrücken ablenken…(Abend mit GetränkeFlat*1).

Kosten der Veranstaltung:

1 erlebnisreicher Abend mit Getränken und Food wie beschrieben = 75,- Euro

Termin: 30.10.2020, ab 18:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?